Der richtige Weg im Leben!

Kürzlich hatte ich ein Gespräch mit einer Mutter, die sich gefragt hat ob der Bildungsweg ihres Sohnes wohl der Richtige sei. Wie schwierig es geworden ist, mit den zahlreichen Möglichkeiten, die Vor- und Nachteile seiner Ausbildung usw.

Meine Meinung dazu ist ganz klar, der Weg den jemand bewusst einschlägt ist für ihn zu diesem Zeitpunkt der Richtige! Keiner weiß was gewesen wäre, wenn man einen anderen Weg gegangen wäre. Ich glaube wir müssen aufhören nach hinten zu schauen, und uns zu fragen, was wäre wenn … denn wir wissen nicht was wirklich gewesen wäre, wenn wir anders entschieden hätten. Akzeptiert eure eigene Entscheidung als richtig! Und wenn wir im Alltag herausfinden, der Weg passt doch nicht, weil wir nicht glücklich dabei sein können, dann schlagen wir einen neuen richtigen Weg mit und nehmen die wichtigen Erfahrungen mit.

Bei Kindern müssen wir Eltern auch lernen uns zurückzunehmen, denn nicht wir leben das Leben unserer Kinder. Was nützt es, wenn wir die Kinder dazu bringen einen Berufsweg einzuschlagen den wir für optimal halten. Wollen wir wirklich die Verantwortung übernehmen, wenn unser Kind nicht glücklich wird? Ich meine damit nicht, dass wir unsere Kinder allein lassen sollten – besuchen wir gemeinsam Berufsinfomessen, motivieren wir die Kids möglichst viele Ferialjobs in unterschiedlichen Firmen zu machen, ganz neue Dinge auszuprobieren, ins Ausland zu gehen, etc. um Ihnen möglichst viele Aspekte näher zubringen damit SIE entscheiden können – und ihnen zu sagen und wenn du nicht damit glücklich bist, dann kannst du auch einen neuen Weg einschlagen. Aber erst nachdem du es wirklich probiert hast! Ich halte nichts davon aufzugeben, wenn die ersten Steine im Weg liegen. Aber ich weiß auch, dass kaum jemand mehr in dem Job in Pension gehen wird in dem er zu arbeiten begonnen hat.

Doch auch wir müssen aufhören nach hinten zu schauen! Nach einem persönlichen sehr großen Jobwechsel wurde ich gefühlte tausendmal gefragt ob ich es nicht bereue, denn wenn ich geblieben wäre, dann hätte ich doch das und das erreichen können. Doch ich weiß ich wäre stillgestanden und hätte nie das erreicht, was ich geschafft habe!

Daher geht mutig euren Weg, denn er ist der Richtige!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s